Donnerstag 22.02.2018

Am zweiten Tag der Kulturwoche standen unterschiedliche musikalische, lyrische und schauspielerische Acts auf dem Programm.

Den Anfang machte Torben aus dem 12 Jahrgang mit drei verschiedenen Musikstücken, welche er zu einem kombinierte – darunter unteranderem das Stück „Die fabelhafte Welt der Amelie“.

Mit einem weiteren musikalischen Beitrag bereicherten Anna und Paula aus der Klasse 6c mit dem Klang der Geige und Klarinette die Schule. Daraufhin stellte uns die Werkstatt-Gruppe des 6.ten Jahrgangs seinen musikalischen Chor vor. Sie sangen das Lied „Over the Rainbow“ und wurden von Herrn Jazdzejewski am Klavier begleitet. Anschließend wurden einige selbstgeschriebene Gedichte von der Klasse 6e vorgetragen. Die kreativen Gedichte wurden laut Herrn Schepers
„mit Feder aufs Papier gebracht“.

Zum Abschluss hat Jahrgang 7 unter der Leitung von Frau Faust ein wundervolles Theaterstück vorgestellt. Dies handelte von alten Leuten, die noch einmal reisen wollen – Zitat von Frau Faust: „Nicht nachmachen, es ist von vorne bis hinten Illegal“.
Dies wurde ziemlich lustig vorgestellt.

von Laura Wulbusch (10e) und Lukas Budde (10e)

Kommentar schreiben!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.